Bestandteile der Hyaluronsäure

Hyaluronsäure ist ein Polysaccharid aus der Reihe von Glykosaminoglykanen und stellt eine Verbindung von D-Glykoronsäure und N-Acetyl-D-Glucosamin dar.

Das Molekulargewicht der Hyaluronsäure beträgt 810.000 – 1.200.000 nm. 
Die Anzahl der Disacchariden in einem Molekül bei Wirbeltieren kann 2000 bis 3000 betragen. Die Länge einer Disaccharideneinheit ist 0,92 nm, also die Länge eines Moleküls mit Molekular- gewicht 800 000 beträgt 1,79 u, und mit einem Molekulargewicht von 1 200 000 – 2,79 u, was doppelt oder gar dreifach größer ist, als eine Hautzelle (50 nm). Dieses Molekül ist auch 13,8-mal größer, als der Interzellularraum.

Wasser ist am wichtigsten für die gesunde Haut und gerade Hyaluronsäure spielt eine wichtige Rolle bei dem Schutz der Haut und bindet Wasser in ihrem Inneren. Forlle'd nutzt diese wunderbare Eigenschaft des körpereigenen Wasserspeichermittels–Hyaluronsäure. Da die Moleküle der niedrigmolekularen Hyaluronsäure kleiner, als Interzellularräume der Haut sind, spendet diese der Haut unglaubliche Feuchtigkeit und Frische.


Hyaluronsäure besitzt die Fähigkeit relativ große Mengen an Wasser im Verhältnis zu ihrer Eigenmasse zu binden. Hyaluronsäure ist in der Lage, das 6000-fache des Eigengewichtes an Feuchtigkeitzuspeichern. Sie gilt als wichtigster Feuchtigkeitsspenderder Haut. Hyaluronsäure hält nicht nur Wasser in der Haut fest, sondern vermindert auch dessen Verlust über die Hautoberfläche.

Hyaluronsäure fördert den Austausch von Sauerstoff und Nährstoffen zwischen dem Blut und dem Gewebe und verbessert die Ausscheidung der Toxine.

Mit zunehmendem Alter sinkt aber die Hyaluronsäure Konzentration, und die Erwachsenen Haut enthält nur noch 20 Prozent von der ursprünglichen Menge. Diese Tatsache bereitet uns natürlich Sorgen wegen Fal- tenbildung, trockener Haut, sinkender Spannkraft und Elastizität. Um die vitale Schönheit der Haut zu erhalten muss der Hyaluronsäure Bestand immer wieder aufgefüllt werden.

Hyaluronsäure ist ein unentbehrlicher Bestandteil der Hautpflege. Die Moleküle der gewöhnlichen Hyaluronsäure sind aber zu groß, um in die Haut tief einzudringen, und bis jetzt musste die Hyaluronsäure eingespritzt werden. Bei der äußerlichen Anwendung kann sie die Feuchtigkeit in der Haut nicht binde nun der zeugt nur einen oberflächlichen Effekt.

Aus diesem Grund hat Forlle`d die einzigartige Hyalogy Kosmetikserie mit Hyaluronsäure, deren Moleküle kleiner als 5 nm sind, entwickelt.