Ionisiertes Platin

Ionisiertes Platin und modernste Technologien
Die neuen Technologien von Forlle‘d ermöglichen die Herstellung von winzigen Platin Partikeln, die kleiner als Nanoteilchen sind.

Weltneuheit
Forlle‘d präsentiert ionisiertes Platin mit einer Partikelgröße von ca. 0,2 nm. Platinum Nanokolloid (2-4 nm) > Ionisiertes Platin (0.2 nm) Herstellungsverfahren von ionisiertem Platin. Das Herstellungsverfahren von ionisiertem Platin basiert auf einer einzigartigen Technologie von Forlle‘d.  Das Platinumpulver wird unter Einsatz von speziell entwickelten Fermenten innerhalb der Dauer von 2–3 Monaten kondensiert. Dieses Herstellungsverfahren ist für den Menschen biologisch unbedenklich, da keine anorganische Lösungen dabei verwendet werden.

Ferrit-Magnet
Platinum Lotion enthält ein speziell angefertigtes Ferrit-Magnet von Forlle'd. Das Ferrit-Magnet verbessert die Diffusion und die Aufnahmefähigkeit der Haut.

Warum rostet das Platin nicht?
Das Platin macht den Aktivsauerstoff, die Hauptursache der Alterung, unschädlich. Warum rostet der Platinschmuck nicht? Weil das Platin die Fähigkeit besitzt, Korrosion zu verhindern. Das Platin wirkt katalytisch, das heißt es kann andere Substanzen umwandeln, ohne sich zu verändern. Der Aktivsauerstoff übt negative Wirkung auf die Haut aus. Man kann wirklich behaupten, dass die meisten Hautprobleme durch den Aktivsauerstoff hervorgerufen werden. Das Platin kann Aktivsauerstoff in die harmlosen Substanzen umwandeln, zum Beispiel in Wasser. 

Platin wehrt alle bekanntesten Aktivsauerstoffarten ab. Es ist allgemein bekannt, dass Aktivsauerstoff die Hautalterung beschleunigt. Es existieren aber viele Formen von Aktivsauerstoff. Einige von ihnen verursachen Pickel, andere die Hautpigmentation und Faltenbildung. Das bedeutet, dass kein einziges Antioxidationsmittel alle Arten von Aktivsauerstoff abwehren kann.

Solche bekannte Antioxidationsmittel wie Coenzym Q10, Polyphenol und Vitamin C können nur einige Aktivsauerstoffarten unschädlich machen. Nur Platin kann alle bekannten Aktivsauerstoffarten erfolgreich abwehren. Mit anderen Worten, das Platin wirkt auf alle bekannten Aktivsauerstoffarten, die Falten, dunkle Flecken, Pickel und Mitesser hervorrufen. Auch wenn Sie sich vor übermäßiger UV-Strahlung und verschmutzter Luft schützen, nicht rauchen und Stress meiden, ist es nahezu unmöglich, den Kontakt mit dem Aktivsauerstoff zu vermeiden.

Deswegen ist es wichtig so schnell wie möglich die Wirkung von Aktivsauerstoff zu neutralisieren. Platin-Präparate helfen dabei Hautproblemen vorzubeugen. Traditionelle antioxidative Mittel, wie zum Beispiel Coenzym Q10 und α Liponsäure verlieren ihre antioxidative Eigenschaften nach dem Kontakt mit dem Aktivsauerstoff. Das Platin aber wirkt nur katalytisch und bleibt aktiv die ganze Zeit.